de / en

Federwellen

Mechanischer Antrieb und somit Ersatz für einen Motor bzw. elektrischer Energie.

Federwellen

Federwellen, Federmechaniken und Drehfedern für verschiedenste Anforderungen

Was ist eine Federwelle?

Federwellen
Funktionsrollo

Bei einer Federwelle handelt es sich um ein zylindrisches Bauteil mit einer Drehfeder (man spricht auch von einer Torsionsfeder), welche an beiden Enden fest eingespannt ist und um eine Achse gewickelt ist. Durch Verdrehung dieser Feder an einem Ende (während das andere Ende fixiert bleibt), wird eine Federspannung erzeugt, mit deren Hilfe sich Behänge aller Art aufrollen und bewegen lassen. Beispielhafte Behänge bzw. Behangarten sind

Federwellen, auch Rollofedern genannt, können somit mechanisch einen Antrieb erzeugen und damit Motoren bzw. elektrische Energie ersetzen bzw. überflüssig machen. Alternativ werden Federwellen auch als Gegenzug für elektrische Antriebe eingesetzt.

Durch die Entwicklung und Produktion von Federwellen sowie Federmechaniken seit 1886 ist die Oskar Widmer GmbH inzwischen Marktführer in der Federwellentechnik. Zahlreiche Patente und Innovationen belegen dies.

Federwelle, Federmechanik, Rollfeder - Was ist der Unterschied?

In der Fachsprache werden häufig verschiedene Begriffe verwendet, teilweise synonym. Die Federwelle beschreibt den kompletten Baukörper inkl. Federantrieb, Endlagern und Außenwelle bzw. Außenrohr, auf welchem der Behang aufgebracht wird. Beispielhafte Fachbegriffe sind

Bei einer Federmechanik handelt es sich folglich um den „nackten“ Federantrieb, also ohne Außenrohr und Lager auf der Gegenseite der Feder. Beispielhafte Begriffe sind hier

Federwelle mit Kugellager
Federwellenmechanik

Wo werden Federwellen überall eingesetzt? Einsatzgebiete und Anwendungen

Die Einsatzgebiete der WIDMER Federwellen und Federantriebe sind sehr vielfältig. Beispiele:

Das klassische Einsatzgebiet sind innen liegende Sonnenschutz- und Blendschutzrollos, auch als Springrollos bezeichnet. Heute hat sich die Rollo- und Federtechnik natürlich weiterentwickelt.

Bei WIDMER gibt es für Insekten- und Federzugrollos im Allgemeinen die Möglichkeit, eine mechanische Rollobremse (eigenes Patent) in die Federmechanik zu integrieren. Somit wird das Aufrollen verlangsamt und vereinfacht die Bedienung.

Federwellen werden des Weiteren auch für Markisen, Sonnensegel, Rollläden sowie für Verdunkelungs- und Gegenzuganlagen als praktischer Ersatz oder Gegenzug zu elektrischen Motoren eingesetzt.

Sonnenschutz
NEHER Insektenschutz mit WIDMER Federwellentechnik

Weitere Verwendung finden die Federwellen in der Industrie, bspw. in den Bereichen Produktion und (Intra-)Logistik. Hier werden die Federwellen zur einfacheren Bedienung und zum Aufrollen von Schutzabdeckungen eingesetzt. In der Produktion dienen diese Schutzrollos teilweise dem Arbeitsschutz bzw. der Arbeitssicherheit und damit der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften. Insbesondere im Maschinenbau hat dies eine hohe Relevanz.

Aber auch (Roll-)Behälter, Ladungsträger, Container, Boxen und Transportwagen aller Art lassen sich mit stabilen und robusten Federzugrollos einfach und bequem abdecken und verschließen. Ähnliche Einsatzzwecke gibt es in der Landwirtschaft.

Eine weitere Möglichkeit: Der Einsatz von industriellen Federzugrollos zur räumlichen Abtrennung verschiedener Bereiche bzw. als flexibler Raumteiler.

Federzugrollos als flexible Raumteiler

Große Rolltore und Rollgitter können mit Hilfe der Federwellentechnik deutlich einfacher und mit weniger Kraftaufwand geöffnet werden oder die Federwellen unterstützen einen Elektromotor.

Aber auch (Roll-)Behälter, Ladungsträger, Container, Boxen und Transportwagen aller Art lassen sich mit stabilen und robusten Federzugrollos einfach und bequem abdecken und verschließen. Ähnliche Einsatzzwecke gibt es in der Landwirtschaft.

Eine weitere Möglichkeit: Der Einsatz von industriellen Federzugrollos zur räumlichen Abtrennung verschiedener Bereiche bzw. als flexibler Raumteiler.

Auch im Möbelbau werden Federwellen bei Möbelstücken eingesetzt, die bspw. mit Rollläden ausgestattet sind. Dies können Rollladenschränke für Küchen oder Büros sein. Somit lassen sich diese einfacher öffnen. Auch im Möbelbau werden zudem Rollosysteme mit Federwellen als Sichtschutz bzw. Raumteiler eingesetzt.

Aber auch (Roll-)Behälter, Ladungsträger, Container, Boxen und Transportwagen aller Art lassen sich mit stabilen und robusten Federzugrollos einfach und bequem abdecken und verschließen. Ähnliche Einsatzzwecke gibt es in der Landwirtschaft.

Eine weitere Möglichkeit: Der Einsatz von industriellen Federzugrollos zur räumlichen Abtrennung verschiedener Bereiche bzw. als flexibler Raumteiler.

Rolltore & Rollgitter
Möbelbau

Im Fahrzeugbau kommen die Federwellen bspw. bei der Bedienung von

Sie wollen mehr über die Einsatzmöglichkeiten von Federwellen erfahren? Dann nehmen Sie doch persönlich mit uns Kontakt auf und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch mit unseren Spezialisten.

Welche Leistungen bietet die Oskar Widmer GmbH im Bereich Federwellen? Was sind Ihre Kundenvorteile?

Als führendes Unternehmen im Bereich Federwellen und Rollotechnik sind wir in der Lage, Sie mit vielfältigen Leistungen zu unterstützen. Unser Produktionsspektrum erstreckt sich über Federwellen mit einem Durchmesser von 12 bis 130 mm und einer Zugkraft von 1 bis 200 kg. Sonderanfertigungen sind jederzeit möglich. Zudem sind wir in der Lage, komplette Rollosysteme mit Federwellen für Ihren ganz individuellen Bedarf herzustellen.

Zusammengefasst beinhaltet eine Zusammenarbeit mit Widmer für Sie folgende Vorteile:

Welche Angaben benötigen wir von Ihnen zur Auslegung einer Federwelle bzw. für eine Bestellung?

Aufgrund unserer Expertise genügen einige wenige Angaben von Ihnen, um die passende Federwellen- oder Rollo-Lösung für Sie zu ermitteln:

Diese Angaben genügen zunächst für die Auslegung der Federwelle. Im Anschluss können wir mit Ihnen weitere Details spezifizieren, insbesondere den konkreten Einbau

und das benötigte Zubehör. Beispiele für Zubehör sind:

Wo finden Sie weitere Unterlagen und Kataloge?

Im Folgenden finden Sie folgende Unterlagen direkt zum Herunterladen:

Bestellschein Federwellen 2013

Bestellformular

Infloblaatt Widmer Doppelfederwelle2014

Infoblatt

Infoblatt Widmer Schutzrollos 2016

Infoblatt

Jens Klinck

Ihr Ansprechpartner

Jens Klinck

Leiter Unternehmensentwicklung

Sie sehen, die Funktionsrollos von WIDMER werden verschiedensten Anforderungen gerecht. Sie haben weitere Fragen zu unseren Leistungen? Gerne beraten wir Sie im Hinblick auf Ihren ganz individuellen Bedarf.